Neue Ufer - Ein Straubing Kalender (2021)




aus: Abendschau - Der Süden
Bayerisches Fernsehen am 06.12.21 um 17:53 Uhr
Ein Beitrag von Gaby Weber über “Neue Ufer”
Neue Ufer

Die Serie ‚Neue Ufer‘ widmet sich Straubings Wasserrändern in zwölf Fotografien.

Seit über 500 Jahren gibt die Bschlacht der Donau in Straubing eine neue Richtung. Die Renaturierungsmaßnahmen des Allachbachs, aber auch der Donauausbau geben aktuelle Anlässe genau hinzusehen, wie sich Straubings Beziehung zu seinen Wässern wandelt: Von der Öberauer Schleife zum Wasserwerk, vom Hafen nach Lerchenhaid.

Dokumentarische Fotografie balanciert auf der Kante zwischen Wasser und Festland, zwischen Bild und Welt. Die Fotografien in „Neue Ufer“ zeigen gestaffelte Schichtungen der Stadt. Sie wollen kein pseudo-authentisches Fenster zur Welt sein, sondern haben eine bewusst subjektive Perspektive auf sie.

Die Fragen, die der Blick auf die Infrastruktur anregt, gehen trotz regionaler Spezifika über die Stadt hinaus. Wird das Wasser als Erholungsraum, Transportweg, Stromproduzent, Lebensraum, Sicherheitsrisiko oder als Lebensmittel gelesen? Diese Zuschreibungen verändern und überlagern sich. „Neue Ufer“ untersucht, inwiefern Wasserbauten Zeitgeist spiegeln.


In Kooperation mit Stadtarchivarin: Dr. Dorit-Maria Krenn
Grafik: Michael P. Romstöck








Kalender

61x42cm / 14 Seiten
27,- € inkl. MwSt

Erhältich in Straubing

Vor Ort: Theresienplatz 51, 94315 Straubing

oder

Versandkostenfreie Bestellungen unter:
- Tel. 09421 9622-30
- straubing@pustet.de




Präsentation im Bernauer-Garten, 18.09.2021
Foto: Stefan Frank




unterstützt von: