Neue Ufer - Ein Straubing Kalender (2021)


Präsentation des Straubing-Kalenders »Neue Ufer '22« im Agnes-Bernauer-Garten, Rentamtsberg 1, Straubing
Lesung mit Franz Schnieringer & Musik von Trivokal

Samstag, den 18.9.2021 um 16:00 Uhr

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Salzstadl, Rentamtsberg 1, Straubing statt.
Bitte informieren Sie sich vorab über die geltenden Coronabestimmungen. Es gilt die 3G-Regelung, bitte halten Sie die entsprechenden Nachweise bereit. Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen zur Veranstaltung.



Neue Ufer

Die Serie ‚Neue Ufer‘ widmet sich Straubings Wasserrändern in zwölf Fotografien.

Seit über 500 Jahren gibt die Bschlacht der Donau in Straubing eine neue Richtung. Die Renaturierungsmaßnahmen des Allachbachs, aber auch der Donauausbau geben aktuelle Anlässe genau hinzusehen, wie sich Straubings Beziehung zu seinen Wässern wandelt: Von der Öberauer Schleife zum Wasserwerk, vom Hafen nach Lerchenhaid.

Dokumentarische Fotografie balanciert auf der Kante zwischen Wasser und Festland, zwischen Bild und Welt. Die Fotografien in „Neue Ufer“ zeigen gestaffelte Schichtungen der Stadt. Sie wollen kein pseudo-authentisches Fenster zur Welt sein, sondern haben eine bewusst subjektive Perspektive auf sie.

Die Fragen, die der Blick auf die Infrastruktur anregt, gehen trotz regionaler Spezifika über die Stadt hinaus. Wird das Wasser als Erholungsraum, Transportweg, Stromproduzent, Lebensraum, Sicherheitsrisiko oder als Lebensmittel gelesen? Diese Zuschreibungen verändern und überlagern sich. „Neue Ufer“ untersucht, inwiefern Wasserbauten Zeitgeist spiegeln.





In Kooperation mit Stadtarchivarin: Dr. Dorit Kren
Grafik: Michael P. Romstöck



unterstützt von: